Lade Veranstaltungen

Selbst-Kritik

„Keiner macht mich so fertig wie ich mich selber!“

Da sitze ich neulich ganz vergnügt und bereite eine Veranstaltung vor. Ich bin so richtig im Fluss, doch da fehlt eine Unterlage, die nicht an ihrem Platz ist.

Eigentlich kein Problem, ich überlege, wo sie sein könnte, da taucht aus meinen inneren Tiefen eine sehr böse Stimme auf: „So eine Schlamperei!“

Damit hat sie mein inneres Arbeitszimmer mit Beschlag belegt. Sie, meine Kritikerin für alles, was nicht am Platze ist, erträgt es einfach nicht, wenn was nicht reibungslos funktioniert.

Wie diese Begegnung weiterging, darüber geht es am Donnerstag, dem 23.1. 2020 Uhr beim nächsten Gespräch in der Stube in Wahlenau.

Das Innere Familiensystem hat Platz auch für die Kritiker*innen. So unangenehm bis zerstörerisch sie auftreten – im inneren Dialog offenbaren sie ihre Absichten und Nöte.

In der Veranstaltung zeige ich, mit welchen guten Fragen dieses Gespräch geführt wird.

Natürlich gibt es die Fragen mit nach Hause, zum selber ausprobieren.

 

 

Das Konzept des ifs begeistert mich, weil es einfach zu verstehen ist, viel erklärt und schnell wirkt. Es ist integer. Es funktioniert nur als wahrhaft authentisches inneres Gespräch. Die Veränderung bleibt. Das ist meine Erfahrung.

 

Ich höre auf, mich weiter selber fertig zu machen!

Wer nicht bis zur Veranstaltung warten möchte, schreibt mir seine Frage: Was mich an dem Thema beschäftigt

 


„Gespräche in der Stube“

…die Veranstaltungsreihe für den Austausch im kleinen Kreis. Für Veranstaltungen dieser Reihe ist immer eine Voranmeldung erforderlich., unter: info@dr-barbara-mueller.com oder diesmal ausnahmsweise per sms an +4917643653314